Landkreis Gifhorn

Willkommen 

bei der Hebammenzentrale,                   

Wir sind für Sie da - Sie erreichen uns telefonisch oder per E-Mail zu unseren gewohnten Öffnungszeiten.

Bei Bedarf bieten wir Videoberatungen über die Plattform BBB - BigBlueButton an. Bitte kontaktieren Sie uns dazu.

Unsere Außenstelle der Hebammenzentrale in Wittingen im Beratungshaus, Hindenburgwall 19, ist mittwochs besetzt - bitte vereinbaren Sie bei Bedarf dort einen Termin per Mail oder unter unserer Telefonnummer.

Sie brauchen eine Hebamme – wir helfen Ihnen!

Während der Schwangerschaft und Geburt, im Wochenbett und in der Stillzeit hat jede Frau Anspruch auf Beratung und Betreuung durch eine Hebamme. Die Kosten hierfür tragen die gesetzlichen Krankenkassen und viele private Versicherer.

Eine Hebamme ist Ihre Kontaktperson vor, während und nach der Geburt.

Sie berät die Schwangere/das Paar in Fragen zur Ernährung und Lebensweise. Bei Geburtsvorbereitungskursen, Vorsorgeuntersuchungen und der guten Vorbereitung auf das Leben mit dem Neugeborenen ist sie ihre Ansprechpartnerin. Sie hilft Schwangeren bei Schwangerschaftsbeschwerden und Wehen.

Hebammen begleiten und betreuen die werdende Mutter bzw. das Paar während der Geburt entweder in der Klinik oder zu Hause.

Ist das Kind geboren, betreut die Hebamme Mutter und Kind zu Hause. Zu dieser Wochenbettbetreuung gehören die medizinische Beobachtung und Versorgung von Mutter und Kind, die praktische Anleitung, Hilfe beim Stillen, Rückbildungsgymnastik und Informationen zur Beikosteinführung. Bis zum Ende der Stillzeit kann diese Betreuung in Anspruch genommen werden. Auch diese Leistungen übernehmen die Krankenkassen.

Die Hebammenzentrale ist ein kostenloses Angebot des Landkreises Gifhorn.

Gerne unterstützen wir schwangere Frauen und werdende Eltern bei der Hebammensuche und bei der Suche nach Kursen im Landkreis Gifhorn. Hierzu haben wir die Hebammenzentrale für Sie eingerichtet. Sollten Sie keine Hebamme finden, bieten wir für Frauen ohne Hebammenbetreuung Beratungen in der Schwangerschaft und im Wochenbett sowie Geburtsvorbereitungs- und Rückbildungskurse und Kurse zur Einführung von Beikost  ( was isst mein Baby, wenn es älter wird ? ) an.

Außerdem können Sie sich bei uns für den Eintrag auf die Warteliste registrieren lassen. Schreiben Sie uns einfach eine Email oder rufen Sie uns an.